Impressum

Neue Reihe WortMusik

Das Leben ist reich und herausfordernd – auf vielen Ebenen gleichzeitig.

Ich möchte mich darum nicht nur der Literatur verschreiben.

Mit Musik kann ich andere Seiten/Saiten zum Klingen bringen, als mit der Wortsprache allein.

Wenn ich mich ans Klavier setze, ist das pure Erholung. Atemholen. Genießen. Anders als beim Schreiben, bei welchem ich ein bestimmtes Thema verfolge, lasse ich mich in der Musik ziellos treiben, eine musikalische Figur entsteht zwanglos aus der anderen. Und plötzlich entdecke ich eine Struktur, die zum Gerüst, zur Idee eines Stücks wird, zu einer Komposition …

Sprache und Musik haben viel gemeinsam, und wo die eine mehr oder anderes kann, ergänzen und bereichern sie sich gegenseitig aufs Schönste!

WortMusik knüpft an vorausgehende erfolgreiche Projekte und fruchtbare Zusammenarbeiten zwischen renommierten Ensembles, Musikern, Komponisten und Autoren an.

Präsentiert werden überraschende musikalisch-literarische Spielformen in wechselnden künstlerischen Formationen. Die Spannweite reicht von musikalisch begleiteten Erzählungen bis zu gesprochenen und gesungenen Vertonungen von Texten.

„Die Autorin und Musikerin geht künstlerisch ihre sehr eigenen Wege.“
Badische Zeitung